Transformation und Befähigung

Stellen Sie sich vor: “Sie starten einen Weg der Veränderung, für sich selbst, mit Ihrem Team oder Ihrer Organisation – und alle gehen mit!“

Wir initiieren gemeinsam Ihre persönliche Transformation, Team- und Organisationsentwicklung. Sie werden nachhaltig befähigt.

Transformation und Befähigung

Stellen Sie sich vor: “Sie starten einen Weg der Veränderung, für sich selbst, mit Ihrem Team oder Ihrer Organisation – und alle gehen mit!“

Wir initiieren gemeinsam Ihre persönliche Transformation, Team- und Organisationsentwicklung. Sie werden nachhaltig befähigt.

Was zählt in der heutigen Zeit

Transformation und Befähigung
– achtsam und körperorientiert

Wir stehen inmitten einer Zeit von Krisen und disruptiven Veränderungen in Beruf und anderen Lebenswelten. Reale Ereignisse sind nicht mehr allein linear-logisch zu erklären.

Sind unsere aktuell verfügbaren Kompetenzen geeignet, um diese Veränderungen zu meistern? Sind unsere Team- und Organisationsstrukturen sowie Prozesse flexibel genug, zeigen unsere Mitarbeitenden Bereitschaft, die Transformation mitzugehen? Sind unsere Führungskräfte in der Lage, die Transformation erfolgreich zu gestalten? Haben wir im Unternehmen Antworten auf die Vorstellungen zur Gestaltung der Zusammenarbeit aller Generationen im Unternehmen?

Wie schaffen wir eine Unternehmenskultur, in der Stabilität und dynamische Beweglichkeit gleichzeitig vorhanden sind, um für alle eine gute Zukunft entstehen zu lassen?

Wie erreichen wir Stabilität und Beweglichkeit beim Einzelnen und in Teams sowie robuste Organisationsstrukturen und -prozesse?

Jetzt ist der Moment, um den Transformationsweg zu beginnen!

Transformationsbegleitung und Befähigung, das ist mein Leistungsversprechen.

Weil bisherige analytisch-strategische Kompetenzen allein nicht mehr ausreichen, befähige ich auf der körperlichen und mentalen Tiefenebene von Haltung, Einstellungen oder Werten.

Wenn Wirkung nachlässt, frage ich nach dem WARUM, fördere Eigenverantwortung und löse mit Ihnen blinde Flecke, Widersprüche, unbewusste Widerstände und hinderliche Verhaltensmuster. Sie gewinnen eine klare Vorstellung Ihrer Zukunft, stärken Ihre körperliche und mentale Basis und gehen in neue Räume und Aktionsfelder.

Menschen mit starker körperlich-mentalen Verbundenheit bewältigen Anforderungen flexibel und leicht, weil sie die Arbeit in Balance ausführen, mit Überzeugung und in Übereinstimmung mit ihren eigenen und den Unternehmens-Werten.

Sehr gerne bin ich der Begleiter für Ihre Transformation und bei der Schaffung einer erfolgreichen, werthaltigen Unternehmenskultur, in der Teams mit klarer innerer Haltung eine nachhaltig gute Zukunft für die Organisation sichern.

Was zählt
in der heutigen Zeit

Wir stehen inmitten einer Zeit von Krisen und disruptiven Veränderungen in Beruf und anderen Lebenswelten. Sind unsere Kompetenzen geeignet, die Veränderungen zu meistern?

Wie schaffen wir eine Unternehmenskultur, in der Stabilität und dynamische Beweglichkeit gleichzeitig vorhanden sind, um für alle eine robuste Struktur und gute Zukunft entstehen zu lassen?

Jetzt ist der Moment, um den Transformationsweg zu beginnen!

Transformation und Befähigung –
achtsam und körperorientiert

Transformation und Befähigung, das ist mein Leistungsversprechen.

Sie spüren Eigenverantwortung und erkennen blinde Flecke, Widersprüche, unbewußte Widerstände und hinderliche Verhaltensmuster.

Sie sind stark auf körperlich und mentaler Ebene und bewältigen Anforderungen flexibel und leicht, weil sie die Arbeit in Balance ausführen, mit Überzeugung und in Übereinstimmung mit ihren eigenen und den Unternehmens-Werten.

Sehr gerne bin ich der Begleiter für Ihre Transformation hin zu größerer Wirksamkeit und bei der Schaffung einer erfolgreichen, werthaltigen Unternehmenskultur, in der Teams mit klarer innerer Haltung eine nachhaltig gute Zukunft für die Organisation sichern.

einmal NEIN und zweimal JA sagen – Transformation gelingt durch Loslassen und Verbundenheit

NEIN sagen heißt Verabschiedung des Nicht-Wirksamen. Wir tun Dinge, die irgendwann sinnvoll und notwendig waren, aber heute nicht mehr. Das zu erkennen und zu verabschieden, ist der erste Schritt.

Das erste JA steht für die Akzeptanz des Weges der Veränderung in Verbundenheit mit unseren Zielen und Fähigkeiten.

Das zweite JA ist die Annahme des NEUEN, das entstehen will.

Wirksames HR Management

für Exzellenz im Personalmanagement und in der Führungsarbeit

Wir machen Ihre Teams fit: 

  1. Optimierung und Prozess-Effizienz für Ihre Personalabteilung
  2. Coaching und Beratung für HR Business Partner
  3. Stärkung der authentischen Handlungskompetenz Ihrer Führungskräfte

Ganzheitliches Gesundheitsmanagement

zur Unterstützung des Wohlbefindens und der Wiedereingliederung an den Arbeitsplatz

In den Themen: 

  1. Optimierung der Prozesse im Gesundheitsmanagement
  2. Beratung für BEM-Exptert*innen und Führungskräfte

Achtsamkeit

über unsere Achtsamkeitspfade oder in Team-Retreats verbinden Sie sich neu mit Ihren Kraftquellen auf mentaler, emotionaler und körperlicher Ebene

Rückzugszeiten an Kraftorten, in denen Sie: 

  1. Den Fokus wiedergewinnen
  2. Ihre emotionale Balance finden
  3. Mit neuer Leichtigkeit wirksam Handeln
  4. Präsenz und Beziehungsfähigkeit steigern

Weitere Details finden Sie auf unserer Achtsamkeits-Seite.

einmal NEIN
und zweimal JA sagen –

Transformation durch Loslassen und Verbundenheit

NEIN sagen heißt Verabschiedung des Nicht-Wirksamen. Vielleicht tun wir Dinge, die irgendwann sinnvoll und notwendig waren. Wir können Sie heute verabschieden, wenn sie nicht mehr sinnvoll sind.

Das erste JA steht für die Akzeptanz des Weges der Veränderung in Verbundenheit zu unseren Zielen und Fähigkeiten.

Das zweite JA ist die Annahme des NEUEN, was entstehen will.

Wirksames HR Management

für Exzellenz in Ihren Prozessen des Personalmanagement und in der Führungsarbeit

Ganzheitliches Gesundheitsmanagement

zur Unterstützung des Wohlbefindens und der Wiedereingliederung an den Arbeitsplatz

Achtsamkeit

über unsere Achtsamkeitspfade oder in Team-Retreats verbinden Sie sich neu mit Ihren Kraftquellen auf mentaler, emotionaler und körperlicher Ebene

Vielseitige Methodenkompetenz

Wir arbeiten analytisch, strategisch, konzeptionell und vor allem umsetzungsbegleitend.
In der Prozessoptimierung kommen erprobte Methoden der Effizienzentwicklung (Kaizen, CI, und ähnliche) zur Anwendung.
In Training und Coaching konfrontiere ich wertschätzend, stärke, entwickle und stabilisiere Sie dauerhaft.

Sie gewinnen Klarheit und Energie zur Sicherung ihrer nachhaltigen Wirkungskraft.

In den Retreats erleben Sie, wie ihre mentale und die körperliche Ebene durch Achtsamkeit, Meditation sowie Übungen aus Yoga und asiatischen Kampfkünsten gestärkt wird.

Im Fokus steht das Verbinden von Denken, Fühlen und Spüren mit unserer Wirkung in Raum und Beziehungen.

Vielseitige Methodenkompetenz

Wir arbeiten analytisch, strategisch und konzeptionell.
In der Prozessoptimierung kommen erprobte Methoden der Effizienzentwicklung (Kaizen, CI, und ähnliche) zur Anwendung.
In Training und Coaching konfrontiere ich wertschätzend, stärke, entwickle und stabilisiere Sie dauerhaft.

Sie gewinnen Klarheit und Energie zur Sicherung ihrer nachhaltigen Wirkungskraft.

In den Retreats erleben Sie, wie ihre mentale und die körperliche Ebene durch Achtsamkeit, Meditation sowie Übungen aus Yoga und asiatischen Kampfkünsten gestärkt wird.

Im Fokus steht das Verbinden von Denken, Fühlen und Spüren mit unserer Wirkung in Raum und Beziehungen.

Bernhard Rettler

Ich bleibe ein Lernender

Transformation ist Lernen. In respektvoll-ganzheitlicher Zusammenarbeit auf Augenhöhe begleitet ich Ihren Transformationsprozess. Erprobt und reflektiert in mehr als 30 Jahren Personal- und Führungsarbeit habe ich meine Präsenz und Wirkung auf 5 Ebenen stärken können: auf der rationalen Bewußtseinsebene, durch Verbindung von Denken und Fühlen, durch bessere körperliche Energie und Beweglichkeit, durch eine nachhaltigere Beziehungsfähigkeit und eine Verbundenheit mit dem Guten und Wirksamen.

Ich bin gespannt auf Sie und Ihren Entwicklungsweg.

Seit 33 Jahren in leitender Position im Personalmanagement internationaler Industrieunternehmen

11 Jahre Beratung/Training in der Begleitung von Veränderungsprozessen, Restrukturierungen, Prozessoptimierung, Personal- und Führungskräfteentwicklung

4 Jahre Tätigkeit als Coach (Karrierecoaching, Individual- und Teamcoaching)

3 Jahre Tätigkeit als Hochschuldozent zu den Themen Arbeits- & Führungstechniken

Luzia Rettler

Als Coach ist es meine Leidenschaft, Menschen auf ihrem Weg zu persönlichem Wachstum und positiven Veränderungen zu begleiten. Mein Ansatz ist geprägt von einer systemischen Perspektive, die eine ganzheitliche Betrachtung jeder Person im Kontext ihres individuellen Systems ermöglicht. Meine Spezialisierung liegt dabei auf der Förderung von gesundem und effizientem Arbeitsverhalten.

MSc Arbeits- und Organisationspsychologin

Systemischer Coach

Bernhard Rettler

Ich bleibe ein Lernender …

…und freue mich darauf, in respektvoll-ganzheitlicher Zusammenarbeit auf Augenhöhe Ihre Entwicklungsschritte zu begleiten. Erprobt und reflektiert in mehr als 30 Jahren Personal- und Führungsarbeit  stärken wir gemeinsam Ihre Präsenz und Wirkung in Ganzheitlichkeit auf 5 Ebenen: auf der rationalen Bewußtseinsebene, durch Verbindung von Denken und Fühlen, durch bessere körperliche Energie und Beweglichkeit, nachhaltigere Beziehungsfähigkeit und die Verbundenheit zum Guten und Wirksamen.

Seit 33 Jahren in leitender Position im Personalmanagement internationaler Industrieunternehmen

11 Jahre Beratung/Training in der Begleitung von Veränderungsprozessen, Restrukturierungen, Prozessoptimierung, Personal- und Führungskräfteentwicklung

4 Jahre Tätigkeit als Coach (Karrierecoaching, Individual- und Teamcoaching)

3 Jahre Tätigkeit als Hochschuldozent zu den Themen Arbeits- & Führungstechniken

Luzia Rettler

Als Coach ist es meine Leidenschaft, Menschen auf ihrem Weg zu persönlichem Wachstum und positiven Veränderungen zu begleiten. Mein Ansatz ist geprägt von einer systemischen Perspektive, die eine ganzheitliche Betrachtung jeder Person im Kontext ihres individuellen Systems ermöglicht. Meine Spezialisierung liegt dabei auf der Förderung von gesundem und effizientem Arbeitsverhalten.

MSc Arbeits- und Organisationspsychologie

Systemischer Coach

Aktuelles

Webinar-Serie „Boost your BEM“

Reflektieren Sie gemeinsam mit uns Ihr betriebliches Eingliederungsmanagement, lernen Sie von Experten und finden Sie neue Lösungen für eine gesunde und produktive Arbeitsumgebung.

Unsere Ziel ist es, Ihre Kompetenzen im BEM zu stärken und Ihnen praxisnahe Werkzeuge an die Hand zu geben, um die Wirksamkeit des Prozesses und der Maßnahmen zu optimieren. Durch Übungen und einen interaktiven Austausch möchten wir gemeinsam Herausforderungen erkennen, Lösungsansätze erarbeiten und somit die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter:innen nachhaltig fördern.

Überblick über die Webinar-Serie:

  • Montag, 19.02. um 17 Uhr: Effektive Prozesse und Kommunikation zum BEM
  • Montag, 11.03. um 17 Uhr: Maßnahmen innerhalb des BEM (inkl. optimale Unterstützungssysteme)
  • Montag, 08.04. um 17 Uhr: BEM nachhaltig in der Unternehmenskultur verankern

Melden Sie sich jetzt an und gestalten Sie gemeinsam mit uns den Weg zu einer nachhaltigen und gesundheitsfördernden Unternehmenskultur!

Retreat im Südschwarzwald

Ein Retreat der besonderen Art, gestaltet als Ko-Kreatives Event.

Wir möchten an einem kraftvollen Ort einen Lernraum schaffen, bei dem
jede/r seine Erfahrungen einbringen kann und wir alle voneinander lernen
und miteinander ausprobieren können. Thematisch haben wir uns dieses Jahr auf das
Thema Resilienz festgelegt, mit den Unterthemen Achtsamkeit und
Embodiment.

Dabei liegt unser Fokus in dieser Art von Retreat einerseits auf der
Arbeit am Thema und gleichzeitig auf der innerlichen und äußerlichen
Auseinandersetzung mit der lernenden Gruppe. Es gibt also kein Programm
außer das, was wir gemeinsam gestalten. Dazu wird es von uns gemeinsam
festgelegte Gruppenzeiten aber auch freie Zeiten zur individuellen
Gestaltung geben. Wir werden uns selbst versorgen und haben damit auch
vielfältige Austauschmöglichkeiten.

Wer sich in diesem informellen Rahmen auf Austausch, Nähe oder Distanz,
Geben oder Nehmen und gemeinsames Lernen einlassen möchte, ist herzlich
willkommen.

Wir starten am 09. Mai um 16 Uhr. Wir bitten um Anmeldung bis zum 30. April 2024.

Aktuelles

Webinar-Serie „Boost your BEM“

Reflektieren Sie gemeinsam mit uns Ihr betriebliches Eingliederungsmanagement, lernen Sie von Experten und finden Sie neue Lösungen für eine gesunde und produktive Arbeitsumgebung.

Unsere Ziel ist es, Ihre Kompetenzen im BEM zu stärken und Ihnen praxisnahe Werkzeuge an die Hand zu geben, um die Wirksamkeit des Prozesses und der Maßnahmen zu optimieren. Durch Übungen und einen interaktiven Austausch möchten wir gemeinsam Herausforderungen erkennen, Lösungsansätze erarbeiten und somit die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter:innen nachhaltig fördern.

Überblick über die Webinar-Serie:

  • Montag, 19.02. um 17 Uhr: Effektive Prozesse und Kommunikation zum BEM
  • Montag, 11.03. um 17 Uhr: Maßnahmen innerhalb des BEM (inkl. optimale Unterstützungssysteme)
  • Montag, 08.04. um 17 Uhr: BEM nachhaltig in der Unternehmenskultur verankern

Melden Sie sich jetzt an und gestalten Sie gemeinsam mit uns den Weg zu einer nachhaltigen und gesundheitsfördernden Unternehmenskultur!

Retreat im Südschwarzwald

Ein Retreat der besonderen Art, gestaltet als Ko-Kreatives Event.

Wir möchten an einem kraftvollen Ort einen Lernraum schaffen, bei dem jede/r seine Erfahrungen einbringen kann und wir alle voneinander lernen und miteinander ausprobieren können. Thematisch haben wir uns dieses Jahr auf das Thema Resilienz festgelegt, mit den Unterthemen Achtsamkeit und Embodiment.

Dabei liegt unser Fokus in dieser Art von Retreat einerseits auf der Arbeit am Thema und gleichzeitig auf der innerlichen und äußerlichen Auseinandersetzung mit der lernenden Gruppe. Es gibt also kein Programm außer das, was wir gemeinsam gestalten. Dazu wird es von uns gemeinsam festgelegte Gruppenzeiten aber auch freie Zeiten zur individuellen Gestaltung geben. Wir werden uns selbst versorgen und haben damit auch vielfältige Austauschmöglichkeiten.

Wer sich in diesem informellen Rahmen auf Austausch, Nähe oder Distanz,
Geben oder Nehmen und gemeinsames Lernen einlassen möchte, ist herzlich
willkommen.

Wir starten am 09. Mai um 16 Uhr. Wir bitten um Anmeldung bis zum 30. April 2024.

Kontakt

Onlineseminar

Kontakt

Onlineseminar